Mittwoch, 9. Oktober 2013

[Serien-Rezension] Once Upon A Time

Enter a world full of magic...


Zur Feier des Starts der zweiten Staffel hierzulande habe ich mir überlegt, einer meiner Lieblingsserien einen Fanpost zu widmen, denn das hat sie wirklich verdient. Ist dieser Soundtrack nicht wunderschön? :) Ich bin ja eh ein Soundtrack-Suchtie, aber Mark Isham hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet, um diese zauberhafte Welt auch noch passend zu vertonen.

Dieser Post enthält sehr viele Bilder und haufenweise Schwärmereien, seid gewarnt ^-^

Worum geht's?
Storybrooke scheint eine normale Stadt in Maine, USA, zu sein. Doch etwas stimmt nicht damit. Als der 10-jährige Henry seine leibliche Mutter Emma Swan findet und nach Storybrooke bringt, fängt die Stadtuhr wieder an zu gehen. Dinge ändern sich...

Henrys Adoptivmutter ist die Bürgermeisterin Regina Mills, ihm zufolge eine böse Königin, die Märchenbewohner mithilfe eines Fluchs in unsere Welt gebracht hat. Die Bewohner von Storybrooke sind also niemand anderes als z.B. Hänsel und Gretel oder Rumpelstilzchen, bloß erinnern sie sich nicht daran. Und ausgerechnet Emma soll den Fluch brechen - denn sie ist die Retterin, die Tochter von Snow White und Prince Charming, die vor dem Fluch in unsere Welt geschickt und außerhalb Storybrookes aufgewachsen ist.

Was ist denn nun das Besondere?
Jede Folge ist wie ein Puzzlestück. Man erfährt die Vorgeschichte jeder Märchenfigur und wie der- oder diejenige mit den Hauptereignissen bis hin zum Fluch in Verbindung stand. Jedes Handeln ist begründet und alle haben eigene Motive. Teilweise sind Märchen auch kombiniert oder mehr oder weniger stark abgewandelt worden. Das Schöne ist, dass man die Vorgeschichte nicht in chronologischer Reihenfolge präsentiert bekommt, sondern auch selbst kombinieren und mitdenken muss. Immer bleiben Fragen übrig, die in den nächsten Folgen geklärt werden, wobei dann wieder neue Fragen aufgeworfen werden.

Das Miträtseln macht sehr viel Spaß und viele Figuren bekommen durch ihren Hintergrund dann doch noch einen anderen Touch und man sieht sie in einem anderen Licht :) . Das trifft insbesondere auf die Hauptpersonen zu, die oft Geheimnisse haben, von denen man erstmal nichts ahnt.

Die Charaktere
♥Emma Swan♥
Quelle

Emma ist das klassische Beispiel für "harte Schale, weicher Kern". Sie hat als Waise ziemlich viel durchgemacht, vor allem durch mehrere Familienwechsel. Sie saß sogar mal im Gefängnis. Ihren Sohn Henry liebt sie über alles und kriegt sich mit der Bürgermeisterin Regina deshalb ständig in die Haare. Oft unsicher, impulsiv, abwehrend, fast schon draufgängerisch und sehr direkt, polarisiert sie, wo sie nur kann, wird von den Bewohnern Storybrookes allerdings meist freundlich behandelt. Sie tritt zunächst auch eine Stelle als Hilfsscheriff an und kann daher viele Kontakte knüpfen.

Quelle

Quelle

Quelle

Quelle

Quelle

Ich mag sie persönlich sehr gerne, auch wenn oft viel zu stur ist und sich hartnäckig weigert, an Henrys Märchenwelt-Theorie zu glauben :P

Quelle


♥Regina Mills/ Die böse Königin♥

Quelle

Regina ist Bürgermeisterin und jeder fürchtet sie. Sie hat kaum Freunde und fast niemand wagt es, ihre Autorität anzuzweifeln. Sie hasst Emma wie die Pest und hat auch regelmäßig Streit mit Mr. Gold, dem Pfandleiher. Mehr noch als Emma hasst sie vermutlich nur Snow White alias Mary Margaret Blanchard, Henrys Lehrerin.
Allerdings war Regina in der Märchenwelt nicht immer rachsüchtig und kaltherzig. Wie gesagt - alles hat seinen Grund. Der Wandel ist jedoch echt furchterregend.

Quelle

Quelle

Quelle

Sie ist übrigens Snow Whites Stiefmutter, d.h. sie hat selbstverständlich auch eine besondere Sorte Apfelbäume im Garten, die sie liebevoll pflegt.



♥Mary Margaret Blanchard & David Nolan/ Snow White & Prince Charming♥

Quelle

Quelle

Die beiden sind in der Märchenwelt ein Ehepaar und haben sogar ein gemeinsames Kind, sprich Emma, jedoch können sie sich dummerweise nicht mehr daran erinnern. Schlimmer noch: Für ihre Liebe mussten sie im früheren Leben viel zu hart kämpfen, denn die war nicht ohne Weiteres möglich und nun sind sie nicht einmal imstande, ihre Liebe zu leben. David hat nämlich eine Ehefrau in Storybrooke. Die beiden müssen in ihrer Beziehung durch alles gehen, so viel ertragen, dass ich manchmal richtig Tränen vergossen habe, weil ich ihr Schicksal so ungerecht fand. Sie sind für mich eines der tollsten Filmpaare überhaupt ♥♥♥

Snow ist richtig lieb, sie tut echt keiner Fliege was, ist immer freundlich und nett. Für ihre Ziele kämpft sie, wenn es sein muss und kann richtig aus sich hinausgehen. Sie ist aber auch verletzlich und zart.
Charming ist Snows Spitzname für Prince James. Er ist mutig, loyal und hilfsbereit. Manchmal tendiert er zur Unsicherheit, aber wenn er sich mal etwas in den Kopf gesetzt hat, ist er nur schwer davon abzuhalten.

Quelle

Quelle

Quelle

Quelle

Quelle

Quelle

Bei den beiden geht es übrigens nicht immer so harmonisch zu, wie es auf den Bildern den Anschein hat. Menschen machen nämlich Fehler und ich liebe dieses Paar wegen ihrer Menschlichkeit :D


♥Mr. Gold/ Rumpelstilzchen♥

Quelle
"Alles hat seinen Preis" ist sein Motto. Und das ist auch gut so, denn was wäre Rumpelstilzchen ohne seine Verträge? Als Mr. Gold hat er sie alle, er vermietet nämlich auch Immobilien, verkauft Land und so ziemlich alle schulden ihm was. Wenn nicht direkt Geld, dann... einen Gefallen.
Er ist sehr geheimnisvoll als Mr. Gold, als Rumpelstilzchen eher exzentrisch, weiß immer alles in beiden Welten und ist immer einen Schritt voraus. Auch legt er Wert auf ausgeprägte Mimik und Gestik xD.
Man darf ihn nicht auf seiner Seite glauben, auch wenn er es selbst gesagt hat. Denn bei ihm hat nicht nur alles seinen Preis, sondern auch seinen Zweck. Leichtfertig handelt er nicht.

Quelle

Quelle

Quelle

Quelle

Ich muss gestehen, in der ersten Staffel habe ich ihn abgrundtief gehasst. Jetzt, nachdem ich die Staffel zum zweiten Mal gesehen habe, ist er einer meiner Lieblingscharaktere. Ich liebe einerseits seinen seltsamen Charakter, andererseits bewundere ich die Art des Schauspielers, sich zu präsentieren. Er spielt so herausragend, auf jeden Fall mit am besten in der ganzen Serie :D


Und sonst?
Natürlich gibt es viele andere Charaktere, die man einfach nur ins Herz schließen muss. Ob ihre Beweggründe nun gut oder schlecht sind - es sind alles Menschen, die unter einem Fluch zu leiden haben. Hier sind die, die unbedingt noch erwähnt werden müssen :)

♥Ruby/ Red Riding Hood♥

Quelle

In der Märchenwelt die beste Freundin von Snow White. Ist sehr verlässlich, stark und auch freundlich. In Storybrooke arbeitet sie im Cafe ihrer Großmutter und zieht sich ein wenig...rebellisch an :D.

♥Scheriff Graham/ The Huntsman♥

Quelle

Quelle

Er ist richtig sympathisch und eher einzelgängerisch, bis er Emma trifft. Leider hat Regina einen großen Einfluss auf ihn, was in der Märchenwelt einen triftigen Grund hat, der so schräg-grausam ist, dass man es am besten selbst erfahren sollte ;)

♥Jefferson/ Der Hutmacher♥

Quelle

Jetzt sagt nicht, er gehört nicht hierher, weil "Alice im Wunderland" kein Märchen ist. Ohne ihn hätte man viel verloren. Verdeckt, allein, unberechenbar - er ist richtig gefährlich, aber irgendwie auch so niedlich ^-^ . Na ja, er rennt bewaffnet herum und entführt Leute, was soll's? xD Er hat dafür einen WIRKLICH guten Grund und ich bin bereit, ihm alles zu verzeihen :D . Überhaupt wird das Vertrauen in dieser Serie manchmal seltsam verteilt... Aber die Vergangeheit eines Menschen macht echt was aus.


♥August/ Pinocchio♥
Quelle
Der Gute hier kommt erst später in Storybrooke an. Er hat also eine Eigenschaft, die nicht viele haben - genau genommen drei Leute - er kann aus Storybrooke raus. Die anderen sitzen sozusagen alle fest. Er ist fast noch geheimnisvoller als Rumpelstilzchen, da kaum jemand etwas über ihn weiß. Er ist hilfsbereit und verlässlich, unterhält sich gerne mit Henry und liefert sich mit Emma kleine freundliche Wortgefechte, wobei er eher amüsiert ist und sie von Gespräch zu Gespräch misstrauischer wird. Außerdem schleppt er ständig eine Kiste mit sich herum - was da wohl drin ist?

Weiter geht's!
Wie gesagt, die zweite Staffel fängt an und ich bin so excited!! Jedes Mal dieselbe Aufregung, wenn ich bloß daran denke ;D! Und ich habe mittlerweile das Gefühl, ich kann bei dieser Serie gar nicht mehr richtig denken, sondern alles nur noch durch Gefühlsausbrüche zeigen :D

Kennt ihr Once Upon A Time? Wollt ihr es mal ausprobieren? Seid ihr gar ein genauso großer Fan wie ich? Tell me! ;D

Kommentare:

  1. Ich bin auch so ein großer Fan!:D Musik, die Charaktere/ Schauspieler, die Märchenwelt: ich liiiebe es! Allerdings guck ich es lieber auf Englisch. Rumpelstilzchens Betonungen und auch sein Akzent find ich im Original einfach noch ein Tick besser.
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Gucken der zweiten Staffel!:)

    Liebe Grüße,
    Eli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rumpelstilzchen im Original noch besser betont? Muss. es. sehen. xD . Ich nehme mir ja immer wieder vor, mein Englisch zu verbessern und dann...*hust*. Aber "Once Upon A Time" hat bestimmt eine motivierende Wirkung, selbst auf mich ;D

      Vielen lieben Dank! Die beiden ersten Folgen habe ich gesehen und kann nur noch unter Schwierigkeiten atmen *-* . Sie waren alle da: Charming, Snow, Emma, Jefferson, Regina... ♥ ♥ ♥

      Löschen
  2. Hallöchen :)
    Na willst du meine Geschichte zu deinem Blog hören? Ich hätte da nämlich eine xD
    Ich finde dich durch Zufall auf bloglovin komme dann auf deine Seite und möchte Leser werden, weil mir dein Blog echt gut gefällt und dann zeigt der blöde Computer das GFC nicht an! Und dann laufe ich zu meiner Schwester, weil sie gerade den Laptop an hat um dann dort Leser zu werden, da es hier nur auf Bloglovin ging und ich google halt deinen Blog, weil ich die URL halt nicht kann und dann finde ich den nicht! Den Laptop konnte ich auch nicht hierher holen, weil er gerade in einem anderem Raum lädt und dann laufe ich mehrer Runden hin und her und Google findet deinen Blog nicht, aaaaargh *böser Blick*
    Aber schlussendlich ging es dann doch :D

    Okay zum Post, den ich ja eigentlich kommentieren wollte und nicht die letzten 10 Minuten meines Lebens erzählen xD:

    Ich danke dir sooooo sehr für den Post! Ich wusste den Namen von Jefferson nicht und hab alle befragt (habe Foto von ihm gemacht im Fernseh :D) und keiner konnte mir antworten! Normalerweise würde ich mich nicht so sehr darum kümmern, aber er kam mir so bekannt vot und ich wusste nicht warum! Und dank dir weiß ich es jetzt :) Er ist von Gossip Girl! Einer meiner Lieblingsserien *-* Kennst du sie?
    Once upon a Time verfolge ich in letzter Zeit immer mehr und ich glaube sie ist etwas für mich ^^

    Liebe Grüße!

    PS: Uhh mein Vorsatz erfüllt, ich war nämlich auf der Suche nach recht neuen Blogs, die ich unterstützen kann und hab endlich einen gefunden der mir gefällt *-* <3
    Und ich glaub du hast den selben Geschmack wie ich, erstmal City of bones, Percy Jackson (Filme aber ich denke du hast auch die Bücher gelesen? :D) und dann noch Fantasy Jugendbücher und Unravel me und du liest jetzt auch noch Zeitenzauber?! Ahh ich glaube ich habe einen weiteren Blog zum Anhimmeln gefunden :*
    Dann checke ich jetzt auch mal deine anderen Posts xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kommentar ist so groß und lieb und toll und wunderbar, vielen Dank!! Ich glaube, ich fange gleich an zu heulen *schnief* ;D . Die letzten Tage waren irgendwie nicht so toll, aber das gibt echt perfekte Rückendeckung! DANKE! :D

      Wow, das ist mal eine Story o.O . Total abgefahren, aber zum Glück hast du mich wiedergefunden ;) *Google mit bösen Blicken straf* . Ansonsten ist es kein Problem, ich höre gerne Dinge aus dem Leben anderer Leute, lang und ausführlich xD

      Ich freue mich sehr, dass ich helfen konnte :D . Ich kenne das, wenn ich irgendjemanden finden will, den keiner kennt und ich den Namen natürlich nicht weiß ._.

      Von "Gossip Girl" habe ich was gehört, aber noch nie gesehen. Ehrlich gesagt weiß ich auch nur gaaaanz grob, worum es da geht, muss mir die Serie mal genauer ansehen, weil ich langsam das Gefühl habe, dass alle Blogger davon schwärmen :D . Und wenn Jefferson dabei ist, kann ja nichts schiefgehen xD.

      Witzigerweise dachte ich nach den ersten beiden Folgen der ersten Staffel von OUAT, dass die Serie "nu ja, ganz okay ist". Und dann wurde ich einfach immer süchtiger und süchtiger :D

      Dankeschööön, ich bin schon ganz rot (ha, es ist dunkel, also sieht es keiner xD)! Von der CoB-Reihe habe ich nur den ersten Band gelesen, bei Percy Jackson alle und bin an "Helden des Olymp" dran, der dritte Band ist schon vorbestellt ♥

      Und ich gehe deine anderen Kommentare checken xD ;)

      Löschen
  3. Huhu,
    ich kannte OUAT schon bevor es hier in D lief und find die Serie einfach klasse :)
    Super schön geschrieben :)
    Und danke für den Soundtrack der ist wirklich toll.
    Hast jetzt eine Verfolgerin mehr ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Avatar ist so cool :D . Das musste ich jetzt als Allererstes loswerden xD

      Freut mich, dass dir der Post gefallen hat *Luftsprünge mach* und vielen Dank für's Stalken ;D

      Löschen