Donnerstag, 2. Januar 2014

[Challenge] Gute Vorsätze oder was ich dieses Jahr eigentlich vorhabe

Sooooo *dramatischer Trommelwirbel*, jetzt werde ich euch erzählen, wo ich dieses Jahr eigentlich hinwill. Mit meinen Büchern natürlich. :D Denn was ist der Beginn des Jahres ohne ein paar gute Vorsätze?

Quelle
Quelle
Genremäßig möchte ich zum einen "meinen" Genres, d.h. (Jugend-)Fantasy, Historischem, YA und Dystopien treu bleiben. Habe ich ja schon gesagt. Dass ich in neue Genres hineinschnuppern möchte, habe ich ebenfalls erwähnt. Krimis und Thriller, ich komme. ;D Außerdem möchte ich Autoren ausprobieren, von denen ich schon viel gehört habe, aber noch nichts kenne. Welche das sein werden, das werde ich euch noch seinerzeit verraten.

Dann steht das an, was ich als "Kampfansage den Reihen, Friedensangebot den Einzelbänden" bezeichnen würde. Wenn alles gut läuft, kann ich dieses Jahr mindestens 5 Reihen beenden, wo mir jeweils der letzte Band/die letzten 2 Bände fehlen. Bei den Einzelbänden habe ich solche Schmuckstücke wie Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater oder Blutbraut von Lynn Raven im Blick. Ich versuche gar nicht erst, mich davon abzuhalten, neue Reihen anzufangen, aber wenn ich Einzelbände vorziehe, dann hält sich das Ganze in Grenzen. Sollte es. ;D

Ich werde nicht versuchen, meinem SuB zu Leibe zu rücken. Ich mag die Auswahl eigentlich ganz gerne. Und ich weiß, wovon ich rede, wenn ich sage, dass ich das Gefühl von keinen Büchern auf dem SuB kenne. ^-^ Ich habe demnach vor, meine Bücher zu genießen und mich nicht zu hetzen.

Ein weiteres Vorhaben für dieses Jahr: Mehr Bücher mit männlichen Protagonisten lesen, weil die Frauen bei mir in 90% aller Bücher das Sagen haben. Ich möchte einfach mal sehen, ob sich da draußen irgendwo noch mehr Percys und Harrys verstecken. Vorschläge sind natürlich herzlich willkommen! :)

Und jetzt stelle ich euch eine Challenge vor, die ich mir für dieses Jahr einfallen ließ. Wenn irgendjemand Lust hat mitzumachen, kann er das gerne machen. :D

Es geht darum, in jedem Monat mindestens ein Buch zu lesen, das zu der jeweiligen Vorgabe passt. Im Prinzip also nichts Neues. Und hier die Monate:

Junger Januar
Fantastischer Februar
Majestätischer März
Abschließender April
Märchenhafter Mai
Jagender Juni
Jubelnder Juli
Abwechslungsreicher August
Sagenhafter September
Offener Oktober
Neuer November
Dystopischer Dezember

Also ich bin definitiv excited! :D

Quelle

Kommentare:

  1. Die beiden Bilder am Postanfang sind cool :) "Rot wie das Meer" ist ein extrem gutes Buch, hat von mir 5 von 5 Punkten bekommen. "Blutbraut" möchte ich auch noch lesen.

    Liebe Grüße
    Krypta vom Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :D Ich dachte, die passen ganz gut. ^-^

      Aha, noch jemand, der so begeistert deswegen ist, das ist cool. ;D

      Löschen
  2. Kann es nicht "Jammernder Januar" heißen? Dann könnte man Shadow Falls Camp lesen :D
    Ich werde die Monatsaufgaben auf jeden Fall in meine Challenge-Sammlung mit aufnehmen. Mal sehen, ob ich es schaffe, zum Beispiel finde ich den März recht kompliziert :D

    Liebe Grüße
    MissDuncelbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann Shadow Falls ja trotzdem lesen, von wegen "junge Protagonisten". Wobei: Wer jammert denn da? :D

      Da bin ich ja gespannt, was du dir für Bücher dazu aussuchst. ;)
      Dein Lieblingsbuch werde ich dieses Jahr auf jeden Fall lesen, wie gesagt. ;D

      Löschen
  3. Neeeein, kein Rot wie das Meer oder Blutbraut, nee bääh >.<
    Okay so schlecht finde ich diese Bücher gar nicht mal, aber halt auch nicht so mega genial :DD
    Beautiful Desaster ist toll, lies das! *-*
    Andere gute Einzelbände fallen mir gerade nicht ein xD

    Haha bei mir gibt es gerade mal 2 Bücher die komplett aus der Sicht eines Jungen ist :D Liegt wohl daran, dass ich seit Beautiful Creatures von denen voll abgeschreckt bin, aber mit Boy Nobody starte ich ein neuen Versuch xD
    Und die Challenge klingt echt gut, nur bin ich nicht so gut dabei Challenges auch das ganze Jahr durchzuhalten *g*
    Mach also nicht offiziel mit ;)
    Jedenfalls wünsche ich, dass du es schaffst deine vorsätze auch einzuhalten :DD

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie nee? ;D Wir werden sehen, was ich dann davon halte und gucken, ob du Recht hast. Ich habe nämlich sowohl negative, als auch positive Meinungen dazu gehört und bin schon sehr, sehr gespannt. ^-^
      Soweit ich weiß, ist "Beautiful Disaster" eine Reihe, der zweite Band ist seit August draußen. ;)

      Danke, ich hoffe, du kannst deine Vorsätze auch einhalten! :)
      Ah, "Beautiful Creatures", von denen höre ich auch immer nur Schlechtes. Tja, so isses nun mal. Eine Reihe weniger zu lesen. :D

      Löschen
    2. Nein, eigentlich ist das ein Einzelband, das andere Buch erzählt die Geschichte aus der Sicht von dem Jungen ^-^

      Löschen
  4. Hallöchen :)
    Das sind ja tolle Vorsätze für dieses Jahr. Ich würde auch gerne einige Reihen beenden, die ich teilweise sogar komplett auf meinem SuB liegen habe (jaja, man sollte sich nicht alle Bände kaufen, bevor man nicht wenigstens den ersten gelesen hat, aber jetzt kann ich's auch nicht mehr ändern). Hab dich gleich mal abonniert und dich auch sofort getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
    http://ich-bin-das-meer.blogspot.de/2014/01/der-dienstagstag-unter-200-follower.html
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den TAG und willkommen an Bord. ;) Mal sehen, wann ich ihn mache, es gab nämlich letztens schon zwei und deinen werde ich dann irgendwann einstreuen. :)

      Dann wünsche ich dir viel Erfolg beim Beenden! ;D Eine Reihe habe ich in diesem Jahr sogar schon beendet (gut, ich brauchte nur einen Band zu lesen ^-^). Auf dass es genauso weitergeht c: .

      Löschen
  5. Ich find deine Vorsätze wirklich super :)! Vor allem dass du neue Genres ausprobieren (wähhh, Thriller! Ich KANN die nicht ab :D) und den Einzelbänden mehr Aufmerksamkeit schenken willst. Und ich kann dir sagen, deine Challenge klingt absolut SUPER! Ich bin ja schon fast allergisch auf Challenges, weil sie irgendwie alle gleich doof sind (no offense ^^), ich bin persönlich erst mit einer klargekommen und ich werd mir dieses Jahr auch keine mehr anfangen, weil das mit der neuen Schulstufe einfach nicht geht. Aber deine Idee find ich voll toll und echt mal neu und innovativ, zumindest hätte ich sie selbst noch nie irgendwie so ähnlich gesehen, wenn ich mich recht erinnere. Ob ich mitmache ist fraglich, aber auf jeden Fall ganz viel Lob dafür ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke! :D Ich bin auch echt gespannt, was bei den ganzen Vorhaben am Ende herauskommt. Für den Januar habe ich sogar schon drei zur Challenge passende Bücher gelesen, so kann es ruhig weitergehen. ^-^ Ich fürchte aber, dass das Lesepensum im zweiten Halbjahr rapide fallen wird, weil ich dann in die 12. komme und ich glaube, das wird like hell. :'D

      Löschen